NAGEL - Marketing

Ihr 340° Marketing Begleiter

By

Mythos-Marketing muss teuer sein?!

Scrabble_Marketing<<Der Mythos – Marketing ist zu teuer>> Das stimmt so nicht – nur unprofessionell  betriebenes Marketing ist zu teuer. Marketing darf nicht als Kostenfaktor gesehen werden sondern ist  eine Investition in die Zukunft wenn es professionell eingesetzt wird.

 

Marketing kostet Geld, kein Marketing kostet Kunden. (Ausspruch von David Ogilvy-abgeleitet)

Leider setzen viele kleine Unternehmen immer noch kostspielige Standardkonzepte (die für größere Unternehmen entwickelt wurden) mit allgemeinen Standardzielen ein. So wird sehr viel Geld und Zeit verschwendet und dabei entsteht der Eindruck, es hilft den „kleinen“ sowieso nichts.  Doch es werden vielfach nur die falschen Strategien und Instrumente verwendet.

Trotz der eingesetzten Maßnahmen kann der Kunde die Angebote der Unternehmen nicht eindeutig unterscheiden und so wird das Unternehmen und sein Produkt austauschbar. Der Kunde kauft, von anderen Kaufentscheidungsfaktoren geleitet. (Preis, Sympathie, Zufall,…)

Auch EPU´s und kleine KMU´s brauchen maßgeschneiderte und individuelle Konzepte zu leistbaren Preisen. Um den Unternehmenserfolg zu steigern, muss zuerst die Ist-Situation (Ausgangslage) dargestellt werden. Daraus werden die relevanten Probleme und Engpässe ermittelt. Die Ziel und Strategien müssen gemeinsam abgestimmt werden, nur so können die geplanten Maßnahmen zielführend umgesetzt werden. Aber auch bei der Umsetzung und der Kontrolle lauern noch Gefahren die zum Scheitern führen können. Es bedarf einer ganzheitlichen und nachhaltigen Marketingstrategie – keine Einzelaktionen im Gießkannenprinzip. Sie legen Marketing in die Hände eines Profis, um sich ganz auf die eigenen Kernkompetenzen und Kernfähigkeiten zu konzentrieren.