NAGEL - Marketing

Ihr 340° Marketing Begleiter

By

Marketing Tipp – PREZI – die dynamische Alternative zu Powerpoint

Kennen Sie PREZI? Die echt dynamische Alternative zu Powerpoint.

PREZI ist das etwas andere Präsentationsprogramm – dynamische, übersichtliche Gestaltung und viele Möglichkeiten für Details.

Inhalte werden auf einer unbegrenzten Fläche, nicht mehr starr hintereinander gereiht, sondern können im Raum frei platziert werden. Anhand eines  Pfades wird die Reihenfolge festgelegt und die Bewegung erfolgt von Objekt zu Objekt. Ist das Objekt an der Reihe wird es richtig gedreht und auf die Seitengröße gezoomt. Die Boxen können in unterschiedlichen Größen dargestellt werden und Bilder, Texte, Symbole, Videos und Links sind beliebig auf der Fläche verteilt.

Zusätzliche Elemente können auf der unbegrenzten Fläche platziert werden, die nur im Bedarfsfall sichtbar sind (z.B. bei Zusatzfragen, zur bessern Erklärungen,..). Somit ist die Präsentation sehr flexibel und die Details werden nur nach Bedarf gezeigt. Als Hintergrund kann auch ein eigenes Bild verwendet werden (Corporate Identity) oder eine der vielen fertigen PREZI-Vorlagen.

Bei Datstellungsproblemen, der Clip ist auch auf://youtu.be/r5wQkp0sglE

By

Nagel Marketing – welche Fragen stellen sich?

  1. Warum soll der Kunde ausgerechnet bei Ihnen kaufen und wenn, was hat er davon?
  2. Wie VIEL oder WENIG  Marketing braucht ein Unternehmen um Erfolgreich zu sein?  Warum wird Marketing zum Erfolgsfaktor und Kundenorientierung zur Überlebensfrage.
  3. Warum haben bestimmte Unternehmen Erfolg, zählen somit zu den Gewinnern, andere aber nicht? Was machen diese anders?  – suchen der Erfolgsfaktoren, aber auch der Engpässe und Defizite.
  • Die Welt oder die Gesellschaft hat sich stark verändert, aber wir arbeiten immer noch nach den „alten“ Weisheiten – ausgenommen die erfolgreichen Unternehmen.
  • Das Kundenverhalten und die Kaufmotive haben sich der Zeit angepasst.
  • Der Kunde wird mit Informationen und Produkten überflutet und ein Unterscheidung wird immer schwieriger – wie entscheidet er sich dann?
  • Beobachten Sie ihre Konkurrenten, seien Sie anders und suchen Sie sich neue Wege! Den oft orientiert man sich an den großen, vermeintliche Erfolgreichen.
  • Es wird viel Geld ausgegeben und die Kampagnen sind im vorhinein zum Scheitern verurteilt, weil die Maßnahmen nicht die passenden Kunden anspricht.

By

Einsatzgebiet Nagel Marketing

Wechselwirkungen und wo die Nagel Marketing Methode zum Einsatz kommen kann

Es kommen zu wenig Kunden, die  Nachfrage ist zu gering

Unbekanntheit bei der möglichen Zielgruppe, Produkt ist zu unbekannt, Produkt passt nicht oder wird so nicht gebraucht, Konkurrenz zieht alles an sich, ungeeignetes Marktsegment, Massenwerbung,..

Die Kunden kommen, kaufen aber selten und wenig

Preispolitik, Austauschbarkeit,  Angebot passt nicht, Kundennutzen zu ungenau, falsche Zielgruppe,  im falschem Marktsegment,…

Der Konkurrenzdruck ist sehr groß und aufreibend

Preiskampf und hoher Preisdruck, Kosten- und Größennachteile, gleiche Angebote, keine Alleinstellung, Unterscheidung,  Marktsegment zu klein, Marktpotenzial zu gering, geringer Marktanteil,..

Arbeitsdruck ist sehr hoch, jedoch bleibt wenig übrig

Fehlende oder ungenaue Organisation, Absatzplanung, Zeitmanagement, Kalkulation, Ziele, Strategien, Umsetzungsplanung, Kontrolle, ….

By

Nehmen Sie mein Angebot an und profitieren Sie davon.

Banner_Angebot

Videobild-Klick_02

By

Mythos-Marketing muss teuer sein?!

Scrabble_Marketing<<Der Mythos – Marketing ist zu teuer>> Das stimmt so nicht – nur unprofessionell  betriebenes Marketing ist zu teuer. Marketing darf nicht als Kostenfaktor gesehen werden sondern ist  eine Investition in die Zukunft wenn es professionell eingesetzt wird.

 

Marketing kostet Geld, kein Marketing kostet Kunden. (Ausspruch von David Ogilvy-abgeleitet)

Leider setzen viele kleine Unternehmen immer noch kostspielige Standardkonzepte (die für größere Unternehmen entwickelt wurden) mit allgemeinen Standardzielen ein. So wird sehr viel Geld und Zeit verschwendet und dabei entsteht der Eindruck, es hilft den „kleinen“ sowieso nichts.  Doch es werden vielfach nur die falschen Strategien und Instrumente verwendet.

Trotz der eingesetzten Maßnahmen kann der Kunde die Angebote der Unternehmen nicht eindeutig unterscheiden und so wird das Unternehmen und sein Produkt austauschbar. Der Kunde kauft, von anderen Kaufentscheidungsfaktoren geleitet. (Preis, Sympathie, Zufall,…)

Auch EPU´s und kleine KMU´s brauchen maßgeschneiderte und individuelle Konzepte zu leistbaren Preisen. Um den Unternehmenserfolg zu steigern, muss zuerst die Ist-Situation (Ausgangslage) dargestellt werden. Daraus werden die relevanten Probleme und Engpässe ermittelt. Die Ziel und Strategien müssen gemeinsam abgestimmt werden, nur so können die geplanten Maßnahmen zielführend umgesetzt werden. Aber auch bei der Umsetzung und der Kontrolle lauern noch Gefahren die zum Scheitern führen können. Es bedarf einer ganzheitlichen und nachhaltigen Marketingstrategie – keine Einzelaktionen im Gießkannenprinzip. Sie legen Marketing in die Hände eines Profis, um sich ganz auf die eigenen Kernkompetenzen und Kernfähigkeiten zu konzentrieren.